Am 21.09.2004 gab die neugegründete Mannschaft ihr Debüt mit ihrem 1. Punktspiel gegen die 2. Mannschaft

des MSV Blau-Weiss Kreckwitz. Damals wurde im Altkreis Bautzen auch in der 2. Kreisklasse noch mit 6-er

Mannschaften gespielt. Die 1. Aufstellung sah wie folgt  aus:

                         1 Andreas Berthold

                         2 Jörg Griese

                         3 Gunter Wünsche

                         4 Maurice Kuschke

                         5 Steffi Berthold

                         6 Gundula Schmieder.

Wie zu erwarten war, gab es eine 4:11 Niederlage. Aber schon in diesem 1. Spiel fand sich ein Doppel,

Andreas Berthold / Jörg Griese, das von Anfang an funktionierte und bis heute noch zusammen harmoniert.

Die 4 Punkte holten damals A. Berthold, Griese, Wünsche und das Doppel Berthold / Griese. 2 Wochen später

fand das 2. Punktspiel, diesmal zu Hause gegen den SV 1922 Radibor III . Was kaum jemand geglaubt hätte

wurde schon Wirklichkeit, der 1. Sieg wurde eingefahren. Im Entscheidungsdoppel schlugen Berthold / Griese

ihre Gegner glatt mit 3:0 Sätzen und sicherten damit einen 9:7 Heimsieg. Das war es dann aber auch schon

für diese Saison, es sollte der einzige Sieg bleiben. Zum teil gab es danach deftige Niederlagen, andere

Mannschaften nutzten die Unerfahrenheit der Oberguriger rigoros aus. Am Ende der Saison belegte man

mit 2:34 Punkten und 61:212 Spielen den letzten Platz von 10 Mannschaften.

 

                                                                                                                                         © AB