1. Brettlturnier 2014


Am Donnerstag kam es zu einer Premiere in der Oberguriger Tischtennisgeschichte. Mit diversen

Küchenhilfen ausgerüstet, traten 12 tapfere Recken zum Duell an die Tischtennisplatte, um den

begeehrten Wanderpokal zu gewinnen. In drei Vorrundengruppen wurden in spannenden Duellen

die Finalgruppen ausgespielt. In Sachen Brettl mussten wir dabei lernen, das nicht die Größe

entscheidend ist ;-). Am Ende gewann Andreas die spannende Finalgruppe vor Hagen und Karsten

und konnte den Wanderpokal entgegennehmen. Alle hatten viel Spass und waren sich einig....

eine Neuauflage im nächsten Jahr ist unbedingt erwünscht. Ein paar Impressionen findet ihr

in der Galerie.

 

                                                                                                                            © TB